Akzeptanz


Akzeptanz
akzeptieren
»annehmen; billigen«: Das Verb wurde im 15. Jh. aus gleichbed. lat. ac-ceptare entlehnt, einer Intensivbildung zu gleichbed. lat. ac-cipere (vgl. kapieren). – Dazu das Adjektiv akzeptabel »annehmbar« (Mitte 17. Jh.; über entsprechend frz. acceptable aus gleichbed. spätlat. acceptabilis) und das Substantiv Akzeptanz »Bereitschaft, etw. ‹Neues› zu akzeptieren« (2. Hälfte 20. Jh.; aus gleichbed. engl-amerik. acceptance).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akzeptanz — (von lat. „accipere“ für gutheißen, annehmen, billigen) ist eine Substantivierung des Verbes akzeptieren, welches verstanden wird als annehmen, anerkennen, einwilligen, hinnehmen, billigen, mit jemandem oder etwas einverstanden sein.… …   Deutsch Wikipedia

  • Akzeptanz — Akzeptanz,die:⇨Billigung(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Akzeptanz — Aufnahme; Akzeptierung; Annahme; Bejahung; Wohlwollen; Zustimmung * * * Ak|zep|tạnz 〈f. 20; unz.〉 das Akzeptieren, das Bereitsein, etwas anzunehmen ● hohe, niedrige Akzeptanz; in der Bevölkerung besteht keine Akzeptanz für den weiteren Ausbau… …   Universal-Lexikon

  • Akzeptanz — die Akzeptanz (Mittelstufe) Bereitschaft, etw. anzunehmen Beispiele: Sein Vorschlag hat große Akzeptanz gefunden. Diese Idee hat allgemeine Akzeptanz unter den Schülern …   Extremes Deutsch

  • Akzeptanz — Ak|zep|tạnz 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 das Akzeptieren, das Bereitsein, etwas anzunehmen; in der Bevölkerung besteht keine Akzeptanz für den weiteren Ausbau der Atomenergie [Etym.: → Akzeptant] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Akzeptanz — Bereitschaft, einen Sachverhalt billigend hinzunehmen. A. gegenüber einem Gegenstand wird als Teilaspekt der ⇡ Konformität im Spektrum zwischen Gehorsam, Anpassung, Akzeptanz, Verinnerlichung gesehen. Neben der zeitpunktbezogenen A. interessiert… …   Lexikon der Economics

  • Akzeptanz — Ak·zep·tạnz die; nur Sg; die Bereitschaft, etwas Neues zu akzeptieren …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Akzeptanz — Ak|zep|tanz die; , en <zu ↑...anz>: 1. (bes. Werbespr.) Bereitschaft, etwas (ein neues Produkt o. Ä.) anzunehmen. 2. bejahende od. tolerierende Einstellung von Personen od. Gruppen gegenüber Neuerungen u. Entwicklungen in Wirtschaft,… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Akzeptanz — Ak|zep|tạnz, die; , en (Bereitschaft, etwas zu akzeptieren) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Akzeptanz- und Commitmenttherapie — Die Akzeptanz und Commitmenttherapie (ACT, gesprochen wie das englische Wort act) ist eine neuere Form der Psychotherapie, bei der klassische verhaltenstherapeutische Techniken mit achtsamkeits und akzeptanzbasierten Strategien und mit… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.